Oberflächenanalytik

Der chemisch-physikalische Charakter einer Oberfläche bestimmt maßgeblich ihr Verhalten gegen äußere Einwirkungen (Lichtreflektion und -adsorption, Benetzung, Resistenz, etc.) oder ihren eigenen Einfluss auf chemisch-physikalische Prozesse (z.B. Katalyse, Kristallisation u. dgl.mehr).

Daher sind Informationen über die chemischen und physischen Strukturen einer Oberflächenschicht von immenser Wichtigkeit für grundlagen- und anwendungsbezogene Forschung.

Wir bieten im Hause

  • Oberflächenplasmonen-Resonanz
  • Quarz-Mikrowaage
  • Oberflächen-Infrarotspektroskopie (im Aufbau)
  • Diffuse Reflektometrie
  • Röntgeninduzierte Photoelektronenspektroskopie